Hauptbahnen für Österreich

UNGARISCHE OSTBAHN

Gegründet/Sitz 1868, Pest
Konzession 6. Dezember 1868
Bahngebiet Großwardein - Klausenburg - Tövis - Kronstadt, Flügelbahnen: Gerend - Maros Vasarhely, Kis Kapus - Hermannstadt, Tövis - Karlsburg, insgesamt 80 Meilen
Kapital 30.013.500 Gulden C.M.
Eröffnung 7. September 1870 (Nagyvárad - Kolosvár), 20. November 1871 (Gyula-Fehévár - Kocsárd - Maros-Vásárhely), 8. Mai 1872 (Tövis - Medgyes), 18. Juli 1872 (Medgyes - Segesvár), 11. Oktober 1872 (Kis-Kapus - Nagyszeben), 1. Juni 1873 (Segesvár - Brassó), 14. Au
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Aktie 1868 200 Gulden C.M. 150.067 5 100 - 170
Anleihe 5% Emission 1868 200 Gulden 33.334 10
Anleihe 4% Emission 1869 400 Kronen 50.000 10
Genussscheine
zurück zur Übersicht