Hauptbahnen für Österreich

K. k. priv. SÜDBAHN-Gesellschaft Aktien

Gegründet/Sitz 20. März 1838, bzw. 1856, Wien
Konzession 8. Oktober 1856, 23. September 1858, 13. April 1867, (Kanizsa - Barcs, RGBl. 69), 27. Juli 1869, RGBl. 138 (Villach - Franzensfeste, St. Peter - Fiume), etc.
Bahngebiet Wien - Triest, mit Zweigbahnen 809 km, Kärntner und Tiroler Linien (Kärntner Bahn, Marburg - Bozen, 681 km, insgesamt mit den ungarischen Linien (701 km) 2.224 km
Kapital 150 Mio. Gulden, später bis 680 Mio. Gulden oder umgerechnet rund 4 Milliarden Euro
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Aktie 1838 500 Gulden 25.000 10
Aktie 1859 200 Gulden 7 380 - 650
Aktie 1859 1.000 Gulden 7 420 - 700
Aktie 1883 200 Gulden 4 70 - 120
Aktie 1883 1.000 Gulden 5 90 - 150
Aktie 1931 40 Goldfrancs 2 15 - 25
Aktie 1931 200 Goldfrancs 2 20 - 35
Aktie 1931 1.000 Goldfrancs 4 20 - 35
Aktie 1931 4.000 Goldfrancs 6 90 - 170
zurück zur Übersicht