Die österreichischen Lokalbahnen

STEYRTHALBAHN-Gesellschaft

Gegründet/Sitz 1888 / Steyr
Konzession 15. September 1887
Bahngebiet Garsten - Klaus, 39,8 km, Betrieb seit 1. März 1982 vorläufig eingestellt
Kapital 1,0944 Mio. Schilling in diversen Aktienemissionen à 30 Schilling
Eröffnung 20. August 1889
Davon 2.120 Stück im Besitz des Landes Oberösterreich, Stadtgemeinde Steyr 6.060 Stück, Österreichische Waffenfabrik 9.322 Stück und Sparkasse der Stadt Steyr 1.528.
Emission 1907: Zur Gänze vom Staat übernommen.
Das Nominale wurde 1926 auf 30 Schilling umgestellt.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie Emission 1889 2231 100 Gulden 8.000 6 120 - 205
Stammaktien Emission 1890 2232 100 Gulden 4.000 5 110 - 185
Stammaktie Emission 1891 2233 100 Gulden 7.230 4 80 - 135
Stammaktie Emission 1907 2234 200 Kronen (4.750) 10
Stammaktie Emission 1921 2235 200 Kronen 12.500 3 42 - 72
zurück zur Übersicht