Die österreichischen Lokalbahnen

Lokalbahn SCHWARZENAU-ZWETTL

Gegründet/Sitz 1895 (Schwarzenau-Waidhofen gegr. 1891) / Wien
Konzession 14. Jänner 1890
Bahngebiet Schwarzenau-Waidhofen - Zwettl, 33 km, Schwarzenau - Zwettl - Martinsberg (NÖ), 58 km, in Betrieb (ÖBB), 83, 83a, 1.435 mm
Kapital 32.350 Schilling in 6.470 Stammaktien à 5 Schilling
Eröffnung 4. August 1891
Stammaktien II.Emission 1902: 450 Aktien vom Land Niederösterreich übernommen
Die Aktien der 2. und 3. Emission wurden von Dr. Werner unterschrieben.
Das Nominale wurde 1927 auf fünf Schilling umgestellt.
Die Prioritätsobligationen 1894 wurden über das Kreditinstitut für Verkehrsunternehmungen begeben.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie 1896 2200 200 Gulden 2.245 4 80 - 135
II. Emission 1902 2201 400 Kronen 2.350 3 70 - 120
III. Emission 1906 2202 400 Kronen 1.875 4 80 - 135
Prioritätsanleihe Emission 1896 2203 200 Gulden 500 10
Prioritätsanleihe Emission 1896 2204 1.000 Gulden 800 10
Prioritätsanleihe Emission 1900 2205 400 Kronen 1.000 3 30 - 52
Prioritätsanleihe Emission 1900 2206 2.000 Kronen 1.280 3 30 - 52
Prioritätsanleihe Emission 1904 2207 400 Kronen 425 5 40 - 68
Prioritätsanleihe Emission 1904 2208 2.000 Kronen 1.800 3 30 - 52
zurück zur Übersicht