Die österreichischen Lokalbahnen

AG der SCHNEEBERGBAHN

Gegründet/Sitz 1898 / Wr. Neustadt
Konzession 25. September 1895
Bahngebiet Wiener Neustadt - Puchberg - Schneeberg (NÖ), 42 km und Zahnradbahn, 10 km. In Betrieb (ÖBB), 52e, 52c, 1.435 mm, 1.000 mm
Kapital 3,2 Mio. in 2.250 Stamm- und 5.750 Prioritätsaktien à 400 Schilling
Eröffnung 15. April 1897
4% Prioritätsobligationen: Zum Großteil von der Aspangbahn erworben.
Das Nominale wurde 1932 auf 400 Schilling umgewertet.
Der Betrieb wurde 1899 an die Aspangbahn übertragen, sodass nach Ausbau der Strecke Sollenau-Fischau eine direkte Zugsverbindung von Wien nach Puchberg bestand.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie 1898 2196 400 Kronen 2.250 6 560 - 950
Prioritätsaktie 1898 2197 400 Kronen (5.750) 10
4% Prioritätsobligation 1899 2198 400 Kronen 1.000 7 210 - 350
4% Prioritätsobligation 1899 2199 2.000 Kronen 2.200 7 210 - 350
zurück zur Übersicht