Die österreichischen Lokalbahnen

PINZGAUER Lokalbahn Gesellschaft

Gegründet/Sitz 1896 / Wien
Konzession 2. Jänner 1898
Bahngebiet Zell/See - Krimml (Sbg.), 54 km, in Betrieb (ÖBB), Dampfbummelzüge, 23, 760 mm
Kapital 440.000 Gulden in 1.700 Stamm- und 500 Prioritätsaktien à 200 Gulden
Eröffnung 2. Jänner 1898
Da sämtliche Aktien in den Besitz des Staates gelangten, wurde die Gesellschaft 1905 verstaatlicht. Bezirkshauptstadt des Pinzgaus ist Zell/See.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie 2142 200 Gulden 1.700 9
Prioritätsaktie 1897 2143 200 Gulden 500 9
4% Prioritätsobligationen 1898 2144 200 Gulden 750 9
4% Prioritätsobligation 1898 2145 1.000 Gulden 1.200 9
zurück zur Übersicht