Die österreichischen Lokalbahnen

Lokalbahn KORNEUBURG - ERNSTBRUNN

Gegründet/Sitz 1906 / Wien
Konzession 18. Juni 1904
Bahngebiet Korneuburg - Ernstbrunn, 30,5 km, Ernstbrunn - Dobermannsdorf - Hohenau (NÖ), in Betrieb (ÖBB), 94a, 93c, 1435 mm
Kapital 720.000 Kronen in 3.600 Aktien à 200 Kronen
Eröffnung 27. November 1904
Das Aktiennominale wurde 1926 auf 5 Schilling umgestellt. Nach Übernahme der Bahn in den Pachtbetrieb der Bundesbahnverwaltung (1921) bestanden die Einnahmen der Gesellschaft nur in der Pachtrente.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaaktie 1906 1986 200 Kronen 3.600 6 300 - 500
4% Prioritätsanleihe 1907 1987 2.000 Kronen 840 8 300 - 500
zurück zur Übersicht