Die österreichischen Lokalbahnen

Lokalbahn EISENERZ-VORDERNBERG

Gegründet/Sitz 1888 / Wien
Konzession -
Bahngebiet Vordernberg - Eisenerz (Stmk.) 21 km, Teil der Verbindung Leoben - Hieflau, in Betrieb (ÖBB), 61, 1435 mm
Kapital 1.700.000 Gulden
Eröffnung 15. September 1891
Von der Station Eisenerz der Flüglebahn Hieflau-Eisenerz der Rudofsbahn über den Erzberg und Prebichl nach Vordernberg zum Anschluss an die Leoben-Vordernberger Bahn. Die normalspurige Lokalbahn wurde nach gemischtem System teils als Adhäsions-, teils als Zahnstangenbahn hergestellt und 1891 dem öffentlichen Verkehr übergeben. Der Betrieb wurde von den österreichischen Staatsbahnen übernommen und das Unternehmen bereits 1893 verstaatlicht.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie 1889 1856 200 Gulden 3.500 10
Prioritätsaktie 1889 1857 200 Gulden 5.000 7 650 - 1.100
4% Obligatione Em. 1890 1858 200 Gulden 5.000 6 200 - 350
4% Obligation Em. 1890 1859 1.000 Gulden 1.000 8 300 - 520
4% Obligation Em. 1890 1860 5.000 Gulden 200 7 350 - 580
4% Obligation Em. 1892 1861 200 Gulden 5.000 6 230 - 400
4% Obligation Em. 1892 1862 1.000 Gulden 2.000 8 250 - 600
zurück zur Übersicht