Die österreichischen Lokalbahnen

EBENSEE-ISCHL-STEGER Eisenbahn Gesellschaft

Gegründet/Sitz 1871 / Wien
Konzession 9. Dezember 1869
Bahngebiet Ebensee - Bad Ischl - Steg - Gosau (OÖ) 29 km, Teil der Verbindung Attnang - Selzthal, in Betrieb (ÖBB), 17, 1435 mm
Kapital 1.800.000 Gulden
Eröffnung -
Die Konzession auf eine Locomotiv-Eisenbahn von Ebensee über Ischl nach Steeg, etwa 4 Meilen, nebst einer Pferdebahn vom Ischler Bahnhof zu dem ärarischen Salzsudwerk wurde aufgrund der a. h. Entscheidung vom 23. Juni 1874 wegen Nichterfüllung der konzessionsmäßigen Verbindlichkeiten als erloschen erklärt. Es erfolte der Verkauf um 273.834 Gulden an die Kronprinz-Rudolf-Bahn.
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Aktie 1854 200 Gulden 9.000 10
Schuldverschreibung 1871 1855 300 Gulden 9.000 6 150 - 260
zurück zur Übersicht