Die österreichischen Lokalbahnen

Lokalbahn (Linz-) EBELSBERG-ST. FLORIAN

Gegründet/Sitz 7. Februar 1914 / Linz
Konzession 19. August 1912
Bahngebiet Ebelsberg - St. Florian (OÖ),
Kapital 1.079.00 Kronen
Eröffnung 1. September 1913
Mit Umstellungsbeschluss vom 7. Juli 1927 wurden die Aktien auf ein Nominale von 150 Schilling umgewertet. Der Betrieb wurde durch Stern & Hafferl, Gmunden, geführt. 1957 wurde der Neuwert auf 200 Schilling erhöht. Umbenennung in Straßenbahn Ebelsberg - St. Florian (1939).
Aktienart KatalogNr. Nominale Währung Stückzahl Klasse Euro
Stammaktie 1914 1851 200 Kronen 875 10
Prioritätsaktie 1914 1852 200 Kronen 250 10
Prioritätsaktie 1914 1853 2.000 Kronen 400 5 150 - 250
zurück zur Übersicht